Kultur

Gelsenkirchen ist kulturell breit aufgestellt. Das ist der Verdienst unserer sozialdemokratischen Politik. Denn trotz der unabdingbaren Konsolidierung des städtischen Haushalts und der nötigen Sparzwänge in der Vergangenheit, haben wir dafür gesorgt, dass die Förderung der Hochkultur bis zur freien Kultur nicht zurückgefahren werden muss. Im Gegenteil: Mit neuen Formaten, wie dem Festival der freien Kulturszene „Szeniale“ oder dem derzeit laufenden Umbau der Heilig-Kreuz-Kirche in Ückedorf zur Kulturstätte, bauen wir das kulturelle Angebot in unserer Stadt aus. Denn als SPD wissen wir um die Bedeutung von Kultur in unserer Stadt: Sie verbindet Menschen aus unterschiedlichen Milieus, ist vielfältig und bunt, sorgt für Verbindung und wird von uns als wichtiger Bestandteil der Präventionskette „Kein Kind zurücklassen“ begriffen.